back to the articles: Jähne & Göpfert »